max hap – die Idee dahinter

max hap – das ist für uns vor allem ein Lebensgefühl. Auf einer Geburtstagsparty im Jahr 2004 wurde die Idee von einem Kicker geboren, der sich optimal spielen lässt, gut aussieht und auch mal draußen stehenbleiben kann. Gesagt, getan: Wir haben diesen Kicker entwickelt und gebaut. Mittlerweile gibt es mehrere max hap-Modelle und alle sind durchdachte High-End-Produkte. Sie haben keine Sollbruchstelle und sind wartungsfreundlich konzipiert. Die Langlebigkeit unserer Kicker ist für uns ein ausdrückliches Unternehmensziel.

max hap-Kicker sind kein Massenprodukt. In unserer kleinen Leipziger Manufaktur können wir im Jahr nur eine begrenzte Anzahl Kicker herstellen. Ein großer Teil der Produktion erfolgt in Handarbeit. Die Zulieferer sind, wo möglich, regional angebunden.

Wer ist Max? Wir verstehen Haptik als einen Oberbegriff für die Sinneswahrnehmung der Lage und Bewegungen des eigenen Körpers und der auf den Körper wirkenden Kräfte (Kinästhetik), aber auch die Sinneswahrnehmung über mechanische, thermische und schmerzempfindliche Rezeptoren in den verschiedenen Hautschichten (Taktilität). Und das hat auf subtiler Ebene auch viel mit unseren Kickern zu tun. Um einen max hap-Kicker zu begreifen, muss man dies im Wortsinne tun. Man muss ihn anfassen, befühlen und spielen, um zu verstehen, was das Besondere an ihm ist. Wir nennen es maximale Haptik.