camp max - Mehr als ein Kicker!

Kicker

Die Geschichte des camp max beginnt auf einer Geburtstagsfeier im Jahr 2004, als sich der Morgen bereits am Horizont abzeichnete. Sie ist untrennbar mit der Unternehmensgeschichte von max hap verbunden. Wir wollten einen Kicker, der unserem technischen und optischen Anspruch gerecht wird. Einer der sich nicht gleich verabschiedet, wenn er eine Nacht im Regen steht.

In den folgenden Monaten wurde die Idee konkreter, der erste Kicker nahm in unserer Werkstatt Gestalt an. Als er fertig war tüftelten wir weiter, suchten unentwegt nach Verbesserungspotenzialen. Wir haben ihn Stück für Stück verbessert, unzählige Male umgebaut und die unterschiedlichsten Ideen an ihm ausprobiert, verworfen oder perfektioniert.

So wie der FC Barcelona, der in den Jahren der Entwicklung von camp max den europäischen Fußball maßgeblich verändert hat, sich dem Motto »més que un club« verschrieben hatte, war uns von Anfang an klar, dass wir den Horizont des Tischfußballs überschreiten wollten. Es stand fest, dass camp max mehr werden würde, als ein Kicker. Unserem Entwicklungsdrang folgend, entstand eine ganze Reihe von Neuheiten auf dem Kicker-Markt. Einen Überblick über den Funktionsumfang des außergewöhnlichen Design-Kickers gibt es hier. Seinen Charakter beschreiben wir hier. Und hier die Möglichkeit der einfachen Spielfeldveränderung.

Er hat uns auf Partys und Festivals begleitet, den härtesten Bedingungen getrotzt und sich dabei einen großen Freundeskreis erschlossen. Dann kamen die ersten Anfragen und seither sind weitere camp max entstanden (und wir haben ein Unternehmen gegründet). Angepasst an die individuellen Kundenwünsche unterscheiden Sie sich in der Formgebung der Details der Oberflächenveredelung und der Materialwahl. Hier ein paar Beispiele:

camp max - Beispiele für Individualisierungen

Kicker

tl_files/maxhap/_illustrationen/pimp your kicker-klein.jpg

Individualisierungen sind erwünscht! Wir stimmen Ihren camp max gerne auf Ihre Wünsche ab.

Sie haben einen Wunsch? Dann rufen Sie uns an! Fon: 0341 30 39 11 80
oder schreiben Sie uns eine E-Mail: post@maxhap.de